Verkehrskundekurs – VKU

Nur ein gültiger Lernfahrausweis berechtigt zur offiziellen Teilnahme am Verkehrskundeunterricht. Der Anmeldung zur praktischen Prüfung muss die Kursbestätigung der Verkehrskunde beigelegt werden.

Im Verkehrskundeunterricht geht es in erster Linie um Sicherheits- und Gefahrenlehre.
Der Verkehrskundeunterricht ist obligatorisch und wird in 4 Doppellektionen abgehalten.
Die erste Doppellektion (Verkehrssehen) muss unbedingt immer zu Beginn des Kurses besucht werden! Dem Schüler wird gezeigt, dass Gefahren oder missverständliche Verhaltensweisen anderer Verkehrspartner, schon im Vorfeld der Gefahr frühzeitig erkennbar sind. Dadurch kann man der drohenden Gefahr bereits bei den ersten Anzeichen ausweichen oder sie abwenden. Wir lernen nach neuesten methodisch-didaktischen Erkenntnissen und entwickeln einen umfassenden Verkehrssinn.

1. Verkehrssehen

Verkehrssicherheitslehre, Funktion der Sinnesorgane, Blicktechniken

2. Verkehrsumwelt

Partnerkunde, Strassenkunde, Tageszeiten/Witterung

3. Verkehrsdynamik

Betriebs- und Verkehrsicherheit, Fahrphysik, Verkehrsbewegungslehre

4. Verkehrstaktik

Fahrfähigkeit, Umweltbewusstes Fahren, 10 taktische Regeln

Kursort

 Theoriecenter Schachenstrasse 82, 8645 (Rapperswil -) Jona
(Gegenüber Geberit, ehemals Druckerei Meier)

Kurszeiten:
 Jeweils von 18:45 – 20:45 Uhr

Kosten: CHF 250.- (inkl. Kursunterlagen)